Heilwesen
Verbündete und AhnInnen
Seelenbegleitung
Kursangebot
 
Selbstdarstellung
Impressum
       Datenschutzerklärung
Logo

 
Ich möchte durch meine Arbeit vermitteln, daß Du mit Deinen Lebensthemen und Problemen nicht allein dastehst, sondern um Unterstützung und Hilfe bei Deinen spirituellen Verbündeten bitten kannst. Meine Erfahrung zeigt, daß Du mehr Gelassenheit und Klarheit findest, wenn Du Dich wieder mit ihnen verbindest.

Ich begleite Dich, damit Du Deine Verbindungen wieder aufnehmen und das Vertrauen auf Unterstützung und Hilfe wieder entdecken kannst. Dann öffnen sich für Dich Möglichkeiten, die Qualität des "Hier und Jetzt" neu zu erleben, das "Nichtstun-Müssen" kennenzulernen und Dir Deiner Stärke wieder bewußt zu werden.

Wenn Du gesundheitliche Probleme hast, werden Deine Selbstheilungskräfte angeregt und gestärkt. Vor einigen Jahren begegnete mir der Satz "every disease has a noble spirit" - was für mich bedeutet, daß jede Krankheit auch Helferinnen und Verbündete mit sich bringt.

Sobonfu Somé beschreibt in ihrem Buch "Die Gabe des Glücks" (Orlanda Verlag, 1999) die Welt der AhnInnen so:

"Die spirituellen Kräfte mischen sich liebend gern in unsere Angelegenheiten ein. Aber sie tun es nicht gegen unseren Willen. Sie warten da drüben darauf, daß wir ihnen etwas zu tun geben. Wir sprechen in dieser Welt immer von der hohen Arbeitslosigkeit - denkt aber mal an die andere Welt! Es gibt immer die eine oder andere kleine Aufgabe, die wir den wartenden spirituellen Wesenheiten zuwerfen können, Dinge, die sie für uns tun können." (Seite 52)


Informationsfluß zwischen den Welten

Ich lasse mich bei der Arbeit leiten von Dir, Deinen Fragen und Anliegen, ich folge dem uralten Prinzip des Nichtstuns. Ich bin Mittlerin zwischen den Welten, empfange Bilder und Mitteilungen aus der anderen Wirklichkeit. Ich sage Dir, was ich sehe und spüre, was mir die helfenden Wesen aus der anderen Welt übermitteln, was sie Dir mit auf den Weg geben, was Dein nächster Schritt sein könnte.

Wie Du die Erfahrungen mit in Deinen Alltag nehmen kannst

Bei der Arbeit ergeben sich Vorschläge und Ideen, wie Du das Erlebte mit in Deinen Alltag nehmen kannst, wie es Form annehmen und Teil Deines Lebens werden kann. Wenn wir bereits schamanisch zusammen gearbeitet haben und Du Unterstützung im Alltag brauchst, können wir gerne eine telefonische Beratung oder eine Fernbehandlung vereinbaren.